AfA und DGB: Gemeinsame Ziele

Veranstaltungen


Ralf Mulka (Andernach und Karl Heinz Ramscheid (Bendorf) zeigen Flagge

Mehrere Mitglieder des Kreisvorstandes der AfA Mayen-Koblenz nahmen am 1. Mai 2011 am Demonstrationszug vom Stadttheater zum Münzplatz und an dem anschließenden Maifest in Koblenz teil.

Solidarisch stellte sich die AfA Mayen-Koblenz an die Seite des DGB und der Einzelgewerkschaften im gemeinsamen Ziel: Faire Löhne, Gute Arbeit, Soziale Sicherheit und eine neue Ordnung des Arbeitsmarktes.

Da die SPD wieder auf dem Wege ist, als arbeitnehmerorientierte Volkspartei wahrgenommen zu werden, ist zur Stützung dieses Kurses eine
enge Zusammenarbeit zwischen AfA und Gewerkschaften unumgänglich.

Wir als Vorstand der AfA Mayen-Koblenz werden die Zusammenarbeit mit dem DGB Koblenz und seinen Einzelgewerkschaften als Hauptziel unserer künftigen Abeit ansehen, erklärte der AfA Kreisvorsitzende Karl Heinz Ramscheid.

 
 

SOZIALES NETZWERK

 

Was - Wo

 

SPD BENDORF

 

BESUCHEN SIE MAYEN-KOBLENZ AUF FACEBOOK

 

Counter

Besucher:207437
Heute:6
Online:1